Die Zelttage sind zu Ende!
Aber eigentlich geht es jetzt erst richtig los...

Alle Vorträge und Gottesdienste im Zelt können Sie nochmals nachhören.
Hier online im Internet. Und hier die Übersicht der käuflichen CD´s mit Bestellmöglichkeit.
Gerne auch hier per Mail.

 

 

30.01.19 Wir kommen alle in den Himmel... !?

Sehr provokant hat der Evangelist und Missionar Martin Höfer mit dem Titel des bekannten Karneval-Songs sein Thema gesetzt. Doch er hat hinter das Ausrufezeichen auch gleich ein Fragezeichen gestellt.

 

Kommt tatsächlich jeder in den Himmel? Gibt es keine Voraussetzungen? Und wer entscheidet...

mehr

12.01.19 Die Zelttage GOTT IST TREU gehen weiter...

... zunächst nicht im Zelt und auch nicht zwei Wochen am Stück, sondern in Form von Impulsabenden. Der erste dieser Abende findet am 22. Januar 2019 um 19:30 Uhr im Musiksaal der Grundschule in Esslingen-Zell statt.

mehr

31.07.18 Nein, darauf haben wir keinen Wert gelegt...

... auf imposante Besucherzahlen.

Trotzdem waren wir hocherfreut und zutiefst dankbar, dass so viele Menschen den Weg ins Zelt gefunden haben zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.03.19 | „Es geht um uns“

    Am 22. März hat die Württembergische Evangelische Landessynode über die junge politische Bewegung „Fridays for Future“ debattiert. Außerdem hat sie den ersten Nachtrag 2019 beschlossen. Bereits am Donnerstagabend haben sich die Synodalen mit einer Autobahnkirche an der Raststätte Sindelfinger Wald sowie einem neuen Dienstgebäude für den Evangelischen Oberkirchenrat beschäftigt.

    mehr

  • 21.03.19 | Für ein Europa der Menschenwürde

    Die Gründung zweier europäischer Synoden fordert Landesbischof Frank Otfried July. In der einen sollen Vertreter evangelischer Kirchen zusammenkommen, in der anderen Delegierte aus allen Kirchen Europas, sagte der Bischof 21. März in Stuttgart in seinem Bericht vor der württembergischen Landessynode.

    mehr

  • 21.03.19 | Hilfe für Mosambik

    Die Diakonie Katastrophenhilfe hat nach dem Zyklon „Idai“ in Mosambik zu Spenden für die Opfer aufgerufen. Das Hilfswerk hat nach eigenen Angaben 100.000 Euro für Soforthilfemaßnahmen zur Verfügung gestellt.

    mehr