>>>>  Zelttage 2018 zum Nachhören <<<<

Alle Vorträge und Gottesdienste im Zelt können Sie nochmals nachhören.
Hier online im Internet. Und hier die Übersicht der käuflichen CD´s mit Bestellmöglichkeit.
Gerne auch hier per Mail.

 

 

14.01.20 Zelttage 2020

In diesem Jahr ist es wieder soweit: Das Zelt der DIPM (Deutsche Indianer Pionier Mission) wird vom 14. Juni bis 5. Juli 2020 in Zell aufgestellt.

Nachdem 2018 das Zelt für zwei Wochen bei uns war, wird es nun drei Wochen bleiben. Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns sehr auf diese Zeit...

mehr

30.01.19 Wir kommen alle in den Himmel... !?

Sehr provokant hat der Evangelist und Missionar Martin Höfer mit dem Titel des bekannten Karneval-Songs sein Thema gesetzt. Doch er hat hinter das Ausrufezeichen auch gleich ein Fragezeichen gestellt.

 

Kommt tatsächlich jeder in den Himmel? Gibt es keine Voraussetzungen? Und wer entscheidet...

mehr

12.01.19 Die Zelttage GOTT IST TREU gehen weiter...

... zunächst nicht im Zelt und auch nicht zwei Wochen am Stück, sondern in Form von Impulsabenden. Der erste dieser Abende findet am 22. Januar 2019 um 19:30 Uhr im Musiksaal der Grundschule in Esslingen-Zell statt.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.03.20 | Landeskirche setzt musikalisches Hoffnungzeichen

    Stuttgart. Damit die Menschen trotz Corona-Ausgangsbeschränkungen nicht auf vertraute Kirchenlieder und andere musikalische Hoffnungszeichen verzichten müssen, erweitert die Landeskirche das Angebot der Cantico-App um zwei für User kostenlose Sammlungen zum Mitsingen: Lieder der Zuversicht und Lieder für Ostern.

    mehr

  • 31.03.20 | Bibelgesellschaft lädt zum Kraftschöpfen ein

    „Kraft schöpfen - Stärkende Bibelworte für schwierige Zeiten": Die Württembergische Bibelgesellschaft erneuert inmitten der Corona-Pandemie ihr Angebot an Kirchengemeinden, das 24-seitige „Trostheft“ kostenlos bei ihr zu beziehen und an Gemeindeglieder weiterzugeben.

    mehr

  • 31.03.20 | Unsichere Zeiten - und ein Rezept dagegen

    „Wir leben in unsicheren Zeiten“, sagt Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer. Doch jeder einzelne könne ein kleines Stück dazu beitragen, dass sie sicherer wird. Denn: „Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

    mehr